DER MUSIKVEREIN ÜBT SICH IN ERSTER-HILFE

„Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!“ Der Musikverein Schlier-Ankenreute organisierte unter diesem Motto am 30.03.2019 einen Erste-Hilfe-Lehrgang.

Josef Sonntag, Lehrgangsleiter und Vertreter der Ortsgruppe Waldburg, brachte ca. 16 Musikerinnen und Musikern auf lockere Art die wichtigsten Themen zur Ersthilfe Nahe. Für die meisten der Teilnehmer rückte der Kurs längst Vergessenes wieder ins Bewusstsein.

Themen wie Eigenschutz, Absichern von Unfällen, Helfen bei Unfällen, Wundversorgung, Umgang mit Gelenksverletzungen und Knochenbrüchen, Verbrennungen, Hitze-/ Kälteschäden sowie lebensrettende Sofortmaßnahmen, wie stabile Seitenlage und Wiederbelebung, standen auf dem Lehrplan.

Die Theorie wurde praxisnah mit gegenseitigem Verbinden bzw. verarzten geübt. Außerdem wurde die Herzdruckmassage an Übungspuppen trainiert, sowie eine Reanimation mit einem AED (Automatischer Externer Defibrillator) im Detail simuliert.

Für das leibliche Wohl wurde natürlich bestens gesorgt. In der Frühstückspause gab es Butterbrezeln und Nusszopf und in der Mittagspause Wurstsalat. Nach einem interessanten Tag, an denen Herr Sonntag an vielen Erfahrungsbeispielen die Erste-Hilfe-Maßnahmen veranschaulicht hat, sind nun alle Musikerinnen und Musiker gut gerüstet für den Ernstfall.

VIELEN DANK Herrn Sonntag und allen Teilnehmern!!!